Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Energiesystemmodellierung (ESM)

Energiesystemmodellierung (ESM)
Ansprechpartner:

Dr. Tom Brown

Links:

Der Klimawandel stellt eine der größten Herausforderungen für unsere heutige Gesellschaft dar. Die Bewältigung dieser Herausforderung erfordert eine weitreichende Umstrukturierung der gesamten Energie-Infrastruktur - Stromerzeugung, Energiespeicher, Netze Wärmesektor, Verkehr und industrielle Prozesse. Angesichts der Dringlichkeit der Aufgabe und der enormen Kosten müssen Planungsunsicherheiten und daraus resultierende Fehlinvestitionen vermieden werden. Die zuverlässige Modellierung eines nachhaltigen zukünftigen Energiesystems ist in diesem Zusammenhang entscheidend, um klare Ziele und zugehörige Ausbaupfade identifizieren zu können.

Wir adressieren diese Fragestellung durch die Erstellung komplexer Modelle des gesamten Energiesystems, in deren Rahmen die Optimierung von Investitionen in neue Infrastruktur und der systemdienliche Betrieb der einzelnen Komponenten untersucht wird. Eine detaillierte Modellierung ist dabei entscheidend, um wissenschaftlich fundierte Handlungsempfehlungen für die Politik bereitstellen zu können und um als Grundlage für Investitionsentscheidungen zu dienen. Allerdings stellt die Komplexität des Problems selbst für modernste Hochleistungscomputer eine extreme rechnerische Herausforderung dar.

Wir entwickeln neue Algorithmen und Methodologien, um die Komplexität der Modellierung des Energie-Systems in den Griff zu bekommen und so belastbare Ergebnisse für das zukünftige Energiesystem zu erzielen.

Für weitere Informationen, bitte sehen Sie die englische Version dieser Seite.