Vacancies

Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Wissenschaft (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik oder Maschinenbau

Category

Job description

Im Rahmen des Projektes FlexBlue wird ein neuartiger, aktiver Kaltwasserspeicher als Flexibilisierungskomponente für die optimierte Nutzung erneuerbarer Energien aufgebaut, unter den Aspekten der Betriebssicherheit und -zuverlässigkeit betrieben und wissenschaftlich untersucht. Zusammen mit relevanten Akteuren der Flexibilisierungs-Wertschöpfungskette sollen die daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen kommuniziert werden und damit einen Beitrag zur Dekarbonisierung des Energiesystems leisten. Im Einzelnen haben Sie folgende Aufgaben:

  • Konzeptionierung, Aufbau, Integration und Inbetriebnahme des Kaltwasserspeichersystems
  • Überwachung sowie Sicherstellung des Betriebs bei Störungen
  • Wissenschaftliche Analyse des realen Kältespeichersystems, Entwicklung von Steuerstrategien und Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Kommunikation, Organisation und Dokumentation der Forschungsergebnisse
  • Kommunikation und Abstimmung mit den Projektpartnern, sowie Vernetzungsaktivitäten
  • Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse und Mitarbeit in der Lehre

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik oder Maschinenbau mit ersten Erfahrungen in der Modellierung von physikalischen Prozessen und im Umgang mit Simulationsmodellen. Gute Kenntnisse in der Energiekommunikationstechnik, in der allgemeinen Messtechnik und in der Datenverarbeitung werden vorausgesetzt. Grundkenntnisse in der Anlagentechnik sind von Vorteil. Team- und Kommunikationsfähigkeit, die Fähigkeit selbständig wissenschaftlich zu arbeiten sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

BSc. Elektrotechnik (w/m/d)

Category

Job description

Im Umfeld des Reallabors Energy Lab unterstützten Sie beim Aufbau, der Inbetriebnahme, der Wartung und der Pflege der wissenschaftlich-technischen Versuchsanlagen. Im Einzelnen haben Sie folgende Aufgaben:

  • Programmierung der Steuerlogistik für Feldgeräte zur Automatisierung der Datenerfassung und/oder Steuerung der technischer Anlagen des Smart Energy System Control Laboratory (SESCL) und der drei LLEC-Modellhäuser
  • Unterstützung bei der Pflege der Datanbanksysteme, in denen die Messdaten aus den Messkampagnen anfallen
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Visualisierungs-Dashboards
  • Planung, Aufbau und Durchführung des Versuchsbetriebs elektrischer Schaltanlagen, Steuerungs- und Messtechnik
  • Mitarbeit bei der Projektarbeit des Energy Lab 2.0 und den sonstigen zugehörigen Projekten

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Fachrichtung Elektrotechnik, Scherpunkt Automation mit mehrjähriger Berufserfahrung im Umgang mit strukturierter Text (ST oder SCL) basierten SPS-Programmierung. Idealerweise haben Sie bereits Grundlagen der IoT-Kommunikation und gute Kenntnisse aus den Bereichen Informatik und Automatisierung in Bezug auf Messdatenerfassung, Monitoring und Steuerung von energietechnischen Anlagen.

Entgelt

EG 10, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

IAI 01-2023 Masterarbeit / Praktikum zum Thema: Programmierung und Test eines Graphischen User Interfaces (GUI) für die Automatisierung einer Labor-Montageplattform

Category

Job description

Um elektronische Bauteile auf gedruckte Schaltungen bestücken zu können, wird am IAI eine Labor-Montageplattform eingesetzt. Diese 4-Achs-Plattform ist mit Dosiereinheiten zur Klebstoff- oder Lotdosierung sowie mit verschiedenen Kameras zur Erkennung der Lage der Schaltungen sowie der elektronischen Bauteile ausgestattet.

Um die Bedienung der Plattform zu vereinfachen, soll in C# ein Graphisches User Interface (GUI) erstellt werden. Das GUI soll dabei so abstrahiert werden, dass es auf andere Montageplattformen übertragbar ist. Bereits bestehende Routinen zur Ansteuerung der Montageplattform sollen implementiert werden. Hierzu gehören ein in C# erstelltes GUI zur Kalibrierung einzelner Plattform-Komponenten, Routinen zur Erfassung und Korrektur der Lage der zu bestückenden Bauteile durch Merkmalsextraktion mittels Bildverarbeitung (OpenCV und Pylon) sowie der automatisierte Ablauf einzelner Prozessschritte (aktuell in C++). Eine weitere Option ist die Implementierung von bestehenden Routinen mit Dosier- und Bestückungsbefehlen, die aus CAD-Layout-Daten erzeugt wurden. Die Funktionalität soll anhand der Bestückung eines Testlayouts erprobt werden.

Die Aufgaben im Detail:

  • Einarbeitung in das Thema anhand der bestehenden Vorarbeiten
  • Erstellung eines abstrahierten GUI zur Ansteuerung einer 4-Achs-Montageplattform
  • Implementierung vorhandener Routinen in das GUI
  • Erprobung der Funktionalität anhand eines Testlayouts

Personal qualification

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ingenieur- oder naturwissenschaftliche Hochschulbildung (Master)
  • Interesse an selbständiger experimenteller Arbeit
  • Programmiererfahrung in C#
  • Kenntnisse in Bildverarbeitung von Vorteil

 

More details Apply

Further Vacancies

Further job offers can be found in the central PSE job portal of KIT.

We are looking forward to every speculative application.

Offers for Students

Please note the overview of student projects.