Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

KHYS-Zuschuss „Networking Grant“ 2020

KHYS-Zuschuss „Networking Grant“ 2020
Autor:

Martha M. Frysztacki

Links:
Quelle:

IAI

Datum: 04.12.2019

Das Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) verleiht Frau Martha M. Frysztacki aus der Gruppe Energiesystemmodellierung (ESM) den sogenannten "Networking Grant". Dabei handelt es sich um ein Stipendium, das sich in erster Linie an DoktorandInnen des KIT richtet und die Möglichkeit bietet, förderliche neue internationale Kontakte für das Promotionsvorhaben zu knüpfen, um damit das persönliche Netzwerk auszubauen. Das KHYS-Zuschuss umfasst neben einer umfangreichen Betreuung auch einen Reisekostenzuschuss.

Aus den Mitteln der Förderung will die Stipendiatin eine Arbeitsgruppe an der Pennsylvania State University (USA) besuchen, die sich mit theoretischen Methoden zur räumlichen Datenreduzierung in erneuerbaren Energiesystemen befasst. Diese sollen in das bestehende Energiesystemmodell integriert werden, um anschließend auf Auswirkungen im Vergleich zum gesamten System untersucht zu werden.