Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

SYNERGY

SYNERGY
Ansprechpartner:

Dr. Steffen G. Scholz

Dr. Clarissa Marquardt

Links:
Projektgruppe:PIA
Förderung:EU ERDF, Interreg Central Europe, CE1171
Partner:KIT; Wrocław University of Science and Technology, Profactor GmbH, TU Chemnitz Exzellenzcluster
MERGE, Josef Stefan Institute, STEP RI, CRIT s.r.l
Starttermin:08/2017
Endtermin:07/2020

SYNERGY (SYnergic Networking for innovativeness enhancement of central european actoRs focused on hiGh-tech industry)

 

Programm:  EU ERDF, Interreg Central Europe

    

                                                                                                             Synergy

Beschreibung:                                                                              

 

 

Das Interreg-Projekt SYNERGY zielt darauf ab, die noch ausbaufähigen Verbindungen, Kooperationen und Synergien zwischen Unternehmen, Industrie, Forschung, Intermediären und politischen Entscheidungsträgern in Mitteleuropa zu stärken. Dazu werden laufende und bereits abgeschlossene Innovationsprojekte nationaler und internationaler Förderprogramme sowie auch darin involvierte Netzwerke analysiert, welche die derzeit vielversprechendsten modernen industriellen Technologien abdecken. Zu den ausgewählten drei Schlüsselthemengebieten zählen Additive Fertigung und 3D-Druck, mikro- und nanotechnologische Prozesse und Materialien sowie Industrie4.0.

 

Ausgehend von den analysierten Institutionen und Clustern der zugehörigen Themenfelder werden "synergetische Netzwerke" mithilfe einer neu-entwickelten Projektbewertungsmethodik und eines neuen Matchmaking Online IT-Tools gebildet. Darüber hinaus werden im Verlauf des Projekts neue Crowd-Innovation basierte Dienste definiert, über eine Online-Plattform zugänglich gemacht und deren Funktionstüchtigkeit in verschiedenen Pilotaktionen getestet. So werden dank der Projektaktivitäten nicht nur neue innovativer Dienstleistungen geschaffen und gefördert, sondern auch die transnationale Zusammenarbeit in den verschiedenen Industriesektoren wesentlich erleichtert.