Institut für Automation und angewandte Informatik

Optimization-based Control of Smart Energy Systems (OCSES)

  • Ansprechpartner:

    Dr. Timm Faulwasser

  • Projektgruppe:

    Optimierung und Regelung

  • Förderung:

    Eliteprogramm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der Baden Württemberg Stiftung

  • Starttermin:

    2016

Beschreibung:

 

Das beantragte Projekt beschäftigt sich mit der Anwendbarkeit sogenannter ökonomischer modellprädiktiver Regelung für den Betrieb von sektoren-übergreifenden (multi-modalen) Energienetzen. Multi-modale Energienetze sind Erweiterungen bestehender elektrischer Energienetze, d.h. sie beinhalten auch thermische und chemische Energieformen. Die methodische Basis des Vorhabens sollen Untersuchungen zur strukturierten Propagation von Unsicherheiten in Optimalsteuerungs- und Optimierungsproblemen bilden. Letztlich sollen die im beantragten Projekt entwickelten Methoden im Rahmen des Smart Energy System Simulation and Control Center (SEnSSiCC), welches aktuell am Institut für Angewandte Informatik des Karlsruher Instituts für Technologie aufgebaut wird, implementiert und getestet werden. Das Projekt soll einen Beitrag zur Entwicklung von Methoden zur sicheren und effizienten Regelung von sektoren-übergreifenden Energienetzen leisten.