Institut für Automation und angewandte Informatik

Entwurf, Modellbildung, Simulation für gedruckte Systeme

  • Ansprechpartner:

    Dr. Ingo Sieber

  • Projektgruppe:

     

  • Förderung:

    HGF POF III 

  • Partner: IMVT
  • Starttermin:

    2015

Beschreibung:

 

Im IAI wurde durch die Kopplung von mechanischem mit optischem Simulationswerkzeug und der systematisierten Einbindung von Prozesswissen eine umfassende Modellierungsumgebung entwickelt, welche in ihrer Anwendbarkeit auf gedruckte optische Systeme und Komponenten erweitert wird. Anhand eines mehrlagigen, laminierten LED-Anwendungsdemonstrators werden Untersuchungen zu Wechselwirkungen zwischen Technologien, zum Einsatz kommenden Materialien und der Entwurfsauslegung durchgeführt (Bild 1).


SmartLamHomogenizer   Simulation der Bestrahlungsstärke

Bild 1: Laminierte Beleuchtungseinheit (links) und Simulation der Bestrahlungsstärke (rechts).


Im Bereich Systemintegration untersucht das IAI zur additiven Fertigung funktionaler Strukturen verschiedene Druckverfahren und führt in diesem Kontext Entwicklungen durch. Die Entwicklungsarbeiten werden durch Modellbildung und Simulation mit den numerischen Methoden der Strömungsmechanik (Computational Fluidynamics, CFD) begleitet und unterstützt (Bild 2).



Modell und Fluidsimulationen eines Druckkopfes

Bild 2: Modell und Fluidsimulationen eines Druckkopfes.