Institut für Automation und angewandte Informatik

Kamerabasierte Analyse und Regelung für neuartige Brennerkonzepte (im Rahmen von BRENDA)

An der BRENDA-Anlage werden zusammen mit dem ITC neuartige Brenner- und Brennerregelungskonzepte entwickelt und erforscht. Hierfür werden kamerabasierte Verfahren zur Erfassung und Auswertung des Brennstoffverhaltens und der Flamme von Multi-Fuel-Brennern entwickelt und eingesetzt. Ziel sind kamerabasierte Brennerregelungen zur Optimierung der Last- und Brennstoffflexibilität, der Brennstoffausbeute und zur Minimierung der Schadstoffemissionen. Anwendungsziele sind industrielle Brenneranlagen zur Nutzung alternativer Brennstoffe in der Zement- und Grundstoffindustrie sowie in Kraftwerken.