Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Body Energy Harvesting System

Body Energy Harvesting System
Autor:

Prof. Dr. Christian Pylatiuk

Links:
Quelle: KIT-Öffentlichkeitsabteilung (SEK)
Datum: 21.07.2017

Das Institut für Angewandte Informatik (IAI) des KIT zeigt auf der Weltausstellung EXPO in Astana, Kasachstan, derzeit zwei Systeme zum Wandeln von Bewegungen in elektrische Energie.

Smartphones und mobile medizinische Geräte müssen permanent aufgeladen werden. Da Batteriespeicher jedoch begrenzt sind, werden Alternativen benötigt, um den mobilen Einsatz der Geräte rund um die Uhr zu gewährleisten. Eine mögliche Lösung dafür bieten so genannte "Body Energy Harvesting"-Systeme, wie sie beispielsweise in Automatikuhren bereits seit Jahrzehnten zum Einsatz kommen. Am IAI wurden mehrere solche Systeme entwickelt, die entweder den Armschwung nutzen, um ein Smartphone zu laden, oder, wie in der Animation zu sehen, in eine Fußprothese integriert werden können.

Die Exponate sind bis 10. September auf der EXPO im Kinetic Lab, Museum für Energie der Zukunft, zu sehen (https://expo2017astana.com/en/).
Body Energy Harvesting auf der Webseite des IAI: https://www.iai.kit.edu/1715.php

BEH01-(c) Photos Andreas Keller courtesy of KUNZBERG GmbH.jpg BEH04-(c) Photos Andreas Keller courtesy of KUNZBERG GmbH.jpg BEH05-(c) Photos Andreas Keller courtesy of KUNZBERG GmbH.jpg

(c) Photos Andreas Keller courtesy of KUNZBERG GmbH