Willkommen am Institut für Automation und angewandte Informatik

Das Institut für Automation und angewandte Informatik (IAI) ist ein Forschungsinstitut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in der Helmholtz-Gemeinschaft (HGF). Es betreibt Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet innovativer, anwendungsorientierter Informations-, Automatisierungs- und Systemtechnik für zukunftsfähige Energiesysteme sowie komplexe Industrie- und Laborprozesse. In interdisziplinären Arbeitsgruppen wird an vollständigen Systemlösungen gearbeitet, wobei alle Entwicklungsphasen vom Konzeptentwurf über Modellbildung und Simulation, die Prototyperstellung bis zur praktischen Erprobung, auch unter industriellen Bedingungen, durchschritten werden können. Neuartige, wiederverwendbare Methoden und Werkzeuge, die im Rahmen der Systemerstellung entwickelt und eingesetzt werden, sind weitere Ergebnisse.

Die Arbeiten des IAI sind in das Programm Energiesystemdesign (ESD) im HGF-Forschungsbereich Energie und in die Programme „Engineering Digital Futures: Supercomputing, Data Management and Information Security for Knowledge and Action“, Natural, Artificial and Cognitive Information Processing (NACIP) sowie Material Systems Engineering (MSE) im HGF-Forschungsbereich Information des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren integriert.

Die Vorhaben am Institut werden in Kooperation mit Partnern aus Industrie, Verwaltung und anderen Forschungseinrichtungen im In- und Ausland bearbeitet. Das Institut ist u.a. an Projekten der EU, verschiedener Bundes- und Landesministerien, der DFG, der AiF und der deutschen Industrie beteiligt. Die Mitarbeitenden des Instituts sind vielseitig in Normungsgremien, Fach- und Gutachtergremien sowie Programmkomitees aktiv.

News | Newsarchiv

Das IAI beteiligt sich an den Energiewendetagen und Nachhaltigkeitstagen 2022

Das KIT beteiligt sich als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ auch im Jahr 2022 wieder gerne an den landesweit organisierten Energiewendetagen Baden-Württemberg. Energie und Energiewende sind durch den Klimawandel sowie durch die geopolitische Lage mitten in der Gesellschaft angekommen und bedürfen einer weiteren konkreten Ausgestaltung und Ergänzung durch Forschung, Lehre, Innovation und deren Transfer in die Gesellschaft. Das IAI beteiligt sich an den Energiewendetagen und Nachhaltigkeitstagen 2022

mehr
Women@Bosch meets Women@IAI – Das Netzwerkevent von Frauen des IAI und der Robert Bosch GmbHprivat
Women@Bosch meets Women@IAI – Netzwerk-event von Frauen des IAI und der Robert Bosch GmbH

Am 08.09.2022 fand am Energy Lab 2.0 ein Netzwerkevent zwischen dem Frauennetzwerk der Robert Bosch GmbH Women@Bosch und den Frauen des IAI Women@IAI statt. Schwerpunkte waren die Führung im SEnSSiCC-Gebäude (Smart Energy System Simulation and Control Center) und dessen Leitwarte sowie die Vernetzung und der so ermöglichte persönliche Austausch.

mehr
Energieversorgung: Schwankungen besser vorhersagen – Publikation in Nature CommunicationsMartin Lober, KIT
Energieversorgung: Schwankungen besser vorhersagen – Publikation in Nature Communications

In modernen Stromnetzen ist die Kenntnis des Strombedarfs und seiner Schwankungen notwen­dig, um Angebot und Nachfrage auszugleichen. Dr. Benjamin Schäfer hat zusammen mit seinen Koautoren einen daten­gesteu­erten Ansatz entwickelt, um den Trend zu extrahieren und die Nachfrage­schwan­kungen zu beschreiben.

Über die Ergebnisse berichtete das Team in der Fachzeitschrift Nature Communications (DOI: 10.1038/s41467-022-31942-9).

mehr
MINToring – Sommerveranstaltung 2022privat
MINToring – Sommerveranstaltung 2022

Im Rahmen des Mentorinnen­programms MINToring lud das IAI am 22.08.2022 Mentorinnen und Mentees zu einer Sommer-Kennenlern-Veranstaltung ein. Insgesamt vier Mentorinnen haben jeweils einen kleinen Vortrag vorbereitet und diesen dann den Mentees präsentiert. Thematisch ging es um Aus­landserfahrung, das Individuum im Vordergrund des Studiums, persönliche Hürden im Lebens­lauf und ein Plädoyer gegen die Regelstudienzeit.

Nach jedem Vortrag blieb Zeit, um persönliche Erfahrungen zu teilen und diskutieren. Vielen Dank an alle Mentorinnen für die tollen Vorträge!

mehr
Energieinformatik-Lehrveranstaltungen ausgezeichnet
Energieinformatik-Lehrveranstaltungen ausgezeichnet

Die KIT-Fakultät für Informatik zeichnet auf Grundlage der semesterweise durchgeführten Lehrevaluation des KIT die folgenden Lehrveranstaltungen aus: „Energieinformatik I“ als beste Wahlvorlesung im Wintersemester 2020/2021 undWintersemester 2019/2020 mit den Dozenten sowie „Übung zu Energieinformatik I“ als beste Wahlübung im Wintersemester 2019/2020.

mehr
MINToring – Willkommensveranstaltung 2022
MINToring – Willkommensveranstaltung 2022

Das IAI begrüßt in diesem Sommersemester sechs neue Masterstudentinnen im Rahmen des Mentorinnenprogramms MINToring. Am 23.06.2022 wurden die neuen Mentees im Rahmen eines Willkommens­veranstaltung zum Institut eingeladen, wo für Mentorinnen und Mentees ein Raum für Austausch und Diskurs geschaffen wurde. Auf diese Weise konnten alle gemeinsam viel neuen Input für die kommende Zeit im MINToring sammeln.

mehr
Startschuss für das Smart Energy System Lab
Startschuss für das Smart Energy System Lab

Der Startschuss für das neue Smart Energy System Lab ist gefallen. Am 27.06 wurden die teilnehmenden Studierenden mit einem Kick-Off-Event am Energy Lab 2.0 begrüßt. Das Praktikum wird als ExU-Aktivität im Rahmen des Exzellenz­universitätsvorhabens „Research Infrastructures in Research-Oriented Teaching (RIRO)“ gefördert. Im Rahmen dieses Laborpraktikums widmen sich Masterstudierende vier Projektthemen aus dem Bereich der Energiesysteme.

mehr
Dissertation von Herrn Karl Schwenkprivat, Ralf Mikut
Dissertation von Herrn Karl Schwenk

Das IAI gratuliert Herrn Karl Schwenk zur bestandenen Doktorprüfung.

 

Der Titel seiner Dissertation lautet „ A Smart Charging Assistant for Electric Vehicles Considering Battery Degradation, Power Grid and User Constraints “. Das Prüfungsdatum war am 22.06.2022.

mehr