Willkommen am Institut für Automation und angewandte Informatik

Das Institut für Automation und angewandte Informatik (IAI) ist ein Forschungsinstitut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in der Helmholtz-Gemeinschaft (HGF). Es betreibt Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet innovativer, anwendungsorientierter Informations-, Automatisierungs- und Systemtechnik für zukunftsfähige Energiesysteme sowie komplexe Industrie- und Laborprozesse. In interdisziplinären Arbeitsgruppen wird an vollständigen Systemlösungen gearbeitet, wobei alle Entwicklungsphasen vom Konzeptentwurf über Modellbildung und Simulation, die Prototyperstellung bis zur praktischen Erprobung, auch unter industriellen Bedingungen, durchschritten werden können. Neuartige, wiederverwendbare Methoden und Werkzeuge, die im Rahmen der Systemerstellung entwickelt und eingesetzt werden, sind weitere Ergebnisse.

Die Arbeiten des IAI sind in das Programm Energiesystemdesign (ESD) im HGF-Forschungsbereich Energie und in die Programme „Engineering Digital Futures: Supercomputing, Data Management and Information Security for Knowledge and Action“, Natural, Artificial and Cognitive Information Processing (NACIP) sowie Material Systems Engineering (MSE) im HGF-Forschungsbereich Information des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren integriert.

Die Vorhaben am Institut werden in Kooperation mit Partnern aus Industrie, Verwaltung und anderen Forschungseinrichtungen im In- und Ausland bearbeitet. Das Institut ist u.a. an Projekten der EU, verschiedener Bundes- und Landesministerien, der DFG, der AiF und der deutschen Industrie beteiligt. Die Mitarbeitenden des Instituts sind vielseitig in Normungsgremien, Fach- und Gutachtergremien sowie Programmkomitees aktiv.

 

OR 2022 @ KIT

Jahrestagung der Operations Research Gesellschaften aus Deutschland (GOR e.V.)

Die OR 2022 mit Fokus auf die Themen Energie, Information und Mobilität findet vom 6. bis 9. September 2022 am Karlsruher Institut für Technologie in Karlsruhe statt.

 

Alle Informationen finden Sie auf der Konferenz-Website.

 

 

News | Newsarchiv

Dissertation von Herrn Karl Schwenkprivat, Ralf Mikut
Dissertation von Herrn Karl Schwenk

Das IAI gratuliert Herrn Karl Schwenk zur bestandenen Doktorprüfung.

 

Der Titel seiner Dissertation lautet „ A Smart Charging Assistant for Electric Vehicles Considering Battery Degradation, Power Grid and User Constraints “. Das Prüfungsdatum war am 22.06.2022.

mehr
Dissertation Julian Hoffmannprivat
Dissertation von Herrn Julian Hoffmann

Das IAI gratuliert Herrn Julian Hoffmann zur bestandenen Doktorprüfung.

 

Der Titel seiner Dissertation lautet „Automation of section acquisition for Array Tomography“. Das Prüfungs­datum war am 22.06.2022.

mehr
Dissertation von Frau Ghada Elbezprivat
Dissertation von Frau Ghada Elbez

Das IAI gratuliert Frau Ghada Elbez zur bestandenen Doktorprüfung.

 

Der Titel ihrer Dissertation lautet „On the Detection of Cyber-Attacks in the Communication Network of IEC 61850 Electrical Substations“. Das Prüfungs­datum war am 05.05.2022.

mehr
AI-HERO Hackathon 2022
Erster AI-HERO Hackathon für energieeffiziente KI

Anfang Februar 2022 hat ein Team aus KI-Forschenden am Institut für Automatisierung und Angewandte Informatik (IAI) und Steinbuch Centre for Computing (SCC) des Karlsruher Instituts für Technologie KIT sowie des Deutschen Krebsforschungs­zentrums (DKFZ) einen drei­tägigen, virtuellen Hackathon veranstaltet. Das Ziel des Hackathons war es, energie­effiziente KI-Modelle zu ent­wickeln, d. h. Modelle, die während der Entwicklung, des Trainings und der Vorhersage so wenig Strom wie möglich verbrauchen.

mehr
CE-Interreg-Projekt CEUP 2030 erfolgreich beendet
CE-Interreg-Projekt CEUP 2030 erfolgreich beendet

Das IAI hat Ende April 2022 erfolgreich das CE-Interreg-Projekt CEUP 2030 erfolgreich abgeschlossen. Die Vernetzung der Forschungsgemeinschaft mit Industrie und politischen Entscheidungsträgern in den Themenbereichen Additive Fertigung und Industrie 4.0 stand im Fokus der Projekt­aktivitäten. Praktische Fall-Beispiele, Handreichungen und Strategiedokumente unter­stützen die beteiligten Akteure bei der Umsetzung aktueller Themen wie Künstliche Intelli­genz oder Automatisierung in ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld.

mehr
Gastwissenschaftler von St George's, Universität London am IAIprivat
Gastwissenschaftler von St George's, Universität London am IAI

Kai Hilpert ist Gast­wissen­schaftler in der ML4TIME-Gruppe. Er ist Professor an der St George's, Universität London. Seit vielen Jahren entwickelt er neue antimikrobielle Verbin­dungen (Peptide) gegen multi­resistente pathogene Bakterien. Kai Hilpert und Ralf Mikut werden an der Analyse von Screening-Daten für anti­mikro­bielle Wirkung und Toxizität arbeiten, um neue anti­mikro­bielle Wirkstoffe zu identifizieren und zu verstehen, die in der Gruppe von Kai Hilpert synthe­tisiert wurden. Sein Aufenthalt wird bis Anfang Juni 2022 dauern.

mehr
Gastwissenschaftler am Security Lab des Energy Lab 2.0IAI
Gastwissenschaftler am Security Lab des Energy Lab 2.0

Nils Müller hospitiert als Gastwissenschaftler von der Danmarks Tekniske Universitet das Energy Lab 2.0. Er beschäf­tigt sich mit der Erkennung von Cyberangriffen auf die Steue­rung von Energie­systemen wie handelsüblichen PV-Wechsel­richtern und Batteriespeicher­systemen. Die Cyber­security­gruppe Robuste und sichere Automation (RSA) des IAI unterstützt dabei durch die Bereitstellung von Versuchs­plattformen und stellt typische Cyberangriffe nach.

mehr
Workshop CEUP 2030 am 26.02.2022privat
Wissens- und Technologietransfers zwischen Forschung und Industrie fördern (CEUP 2030)

Das IAI hat am 26. Januar 2022 einen Online RIS3-Round Table Workshop zum Thema „Wissens- und Technologie-Transfer zwischen Forschung und Industrie/KMUs – Möglich-keiten und Ansätze“ veranstaltet. Fachlicher Fokus lag auf den fortschrittlichen Fertigungs-themen „Additive Fertigung/3D-Druck“ und „Industrie 4.0“ als Teil des „Technologie- und Innovations-netzwerks (TIN) – Intelligente Produktionssys-teme“, das vom KIT im Rahmen des CE-Interreg-Projekts CEUP 2030 eingerichtet wurde.

mehr
Bachelor-/Masterarbeiten
Titel Typ Betreuer
Bachelor-/Masterarbeit
Masterarbeit
Masterarbeit/Praktikum
Masterarbeit/HiWi
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Masterarbeit
Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Masterarbeit/HiWi
Masterarbeit
Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Masterarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Studienarbeit
Bachelor-/Masterarbeit
Masterarbeit
Bachelorarbeit

Zur Liste aller studentischen Arbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten sowie HIWI-Stellenausschreibungen)